Regie

1.Thomas Nikel

Thomas Nikel hat von Anfang an maßgeblich an der Entwicklung von "Medicopter117" mitgearbeitet. Er begann 1965 als Cutter- Assistent bei der Bavaria Film GmbH. Ab 1970 arbeitete er als Regie- Assistent bei verschiedenen "Tatort"- produktionen. 1979 folgten dann erste eigene Regiearbeiten. Unter anderem fährte er bei TV- Produktionen wie "Ein Heim für Tiere", "Jakob und Adele", "SOKO 5113", "Blank, Meier, Jensen", "ildbach" oder den TV- Movies "Flucht ins Paradies" und "Kap der guten Hoffnung" Regie. Zwischendurch zieht es den in München lebenden Regisseur immer wieder in den Schneideraum. Zu Nikels bekanntesten Arbeiten als Cutter gehören u.a. die beiden Kino- Highlights "Das Boot" und "Enemy Mine".


2. Wolfgang Dickmann

Wolfgang Dickmann kann in seiner Laufbahn als Regisseur und Kameramann auf 19 Kinofilme und über 50 Fernsehspiele zurückblicken. Seit 1973 arbeitet der in Wien lebende Lsterreicher als Kameramann und ha mit seinem exzellenten Blick bereits mehrerere Preise verliehen bekommen. So wurde Dickmann 1982 für den Kinofilm "Der Westen leuchtet" mit dem Filmband in gold ausgezeichnet. Seit 1994 arbeitet er auch als Regisseur. Zu seinen bekanntesten Regiearbeiten gehören unter anderem die beiden Krimiserein "Kommissar Rex" und "Stockinger" sowie der Kinofilm "Jimmy the Kid".

 

Copyright: www.rtl.de

Header:

Host: http://jimdo.com