Shandra Schadt

Shandra Schadt ist 1982 in Pasing, München geboren und ist eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin.

 

Schadt entstammt einer Familie, die den künstlerischen Berufen sehr nahe steht. Sie hat langjährige Erfahrung als Balletttänzerin und war von 1986 bis 2000 feste Mitarbeiterin des Münchner Marionettentheaters, wo sie unter ihrem Großvater Franz Leonhard Schadt, der 43 Jahre Direktor des Theaters war, eine professionelle Ausbildung zur Puppenspielerin durchlief. In den Jahren 1997 bis 1999 hatte sie Schauspielunterricht bei Ralph Willmann. Bereits im Alter von acht Jahren hatte sie durch einen Zufall Gelegenheit, für ein nicht erschienenes Mädchen bei einer Synchronisation einzuspringen.

Shandra Schadt ist die deutsche Feststimme von Jessica Alba, Miley Cyrus und Ziyi Zhang. Sie synchronisierte jedoch auch eine ganze Reihe weiterer Rollen in verschiedenen Serien, sowie Spiel- und Animationsfilmen. Ihre erste schauspielerische Rolle vor der Kamera hatte sie 1999 als Denise in dem Fernsehfilm Das Biest im Bodensee.

Im Jahr 2006 wurde Schadt zur beliebtesten deutschen Synchronstimme, dem Synchrostar 2006, gewählt. Im November 2008 wirkte sie im Live-Hörspiel „Spring-Heeled Jack“ in der Pasinger Fabrik in München mit.

Seit Juni 2011 ist sie Co-Moderatorin in der "Mike Thiel Show" des Münchner Radiosenders "Gong 96.3".

 

spielt die Anna Köster

 

Anna, die bis vor kurzem bei ihrer Mutter gelebt hat, steht plötzlich vor Jens Tür und möchte die nächsten Monate bei ihrem Vater wohnen. Dieser ist zunächst einmal völlig überrascht;

Mittlerweile haben sich die 2 so aneinander gewöhnt, dass Anna sogar für länger bleiben will..

Header:

Host: http://jimdo.com