Urs Remond

Urs Remond spielt den neuen Notarzt Dr. Mark Harland. Er stößt in der sechsten Folge "Der Supergau" zu dem Medicopter Team. 

Urs Remond wurde 1964 im niederrheinischen Neukirchen-Yluyn geboren. Seine Kindheit und frühe Jugend verbrachte er in Kamerun,außerdem wohnte er lange Jahre in Paris. Nach dem Abitur in der Schweiz machte er eine Gesangs- und Tanzausbildung in Bern und choreografierte erste Stücke. Ein Motorradunfall beendete seine tänzerischen Aktivitäten. In Hamburg studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Als Autor von Drehbüchern und Theaterstücken inszenierte er diverse Stücke, u.a. eine Adaption des Bram Stoker-Klassikers "Dracula" im Hebbel-Theater Berlin. An der Komischen Oper Berlin spielte er in "Titus (La clemenza di Tito)" von Mozart. 

Urs Remond agierte in mehreren französischen und deutschen Kinofilmen,darunter "L'oreiller", "Bernard l'ermite", "Milena", "Loverman", "Schrott" und "Abendland" (Regie:Fred Kelemen), der 2000 auf der Berlinale vorgestellt wurde,sowie den TV-Filmen "Der Star von Babelsberg", "Kaltes Fieber", "Selbst ist der Mann,die Frau", "Schrei - denn ich werde dich töten" (RTL,mit Katharina Wackernagel), "Ben&Maria - die Liebe auf den zweiten Blick" und der Miniserie "Birkenhof & Lerchenau". Urs spielte Hauptrollen in den RTL-Serien "Geisterjäger John Sinclair" und "Hinter Gittern - Der Frauenknast", sowie Gastrollen in "Der Clown", "Lexx", "Die Sternbergs", "Liebling - Kreuzberg", "Die Drei" und "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen".

 

spielt den Dr. Mark Harland

Dr. Mark Harland ist noch ganz "neu" im Medicopter Team. Er ist der Nachfolger von Dr. Michael Lüdwitz. Bereits an seinem ersten Arbeitstag opfert er beinahe sein Leben bei einer Explosion in einem Atomkraftwerk. In letzter Sekunde kann er eine Katastrophe verhindern und kommt dabei fast um. Doch er kann vom Sanitäter Peter Berger reanimiert werden. Mark hat sich gut eingelebt und mit seinen Kollegen verbindet ihn jetzt schon eine große Freundschaft... 
Als man ihm seine neue Kollegin Gina Aigner vorstellt, ist Mark erst einmal geschockt: es handelt sich um seine Ex-Freundin. Die ersten Monate gibt es ständig Streit zwischen den beiden; doch mittlerweile hat Mark erkannt,dass er Gina immer noch liebt - und seit Kurzem sind die beiden wieder ein Paar...

Header:

Host: http://jimdo.com